Skandinavisches Naturistportal | FKK-Karte | Dansk Naturist Union - DNU | Norsk naturistforbund - NNF | Sveriges Naturistförbund - SNF | International Naturist Federation - INF-FNI

Naturist - wo?

DruckversionDruckversion

Möchten Sie in der Sonne und im Wasser ohne Kleidung sein?
Norwegen und Schweden sind spärlich bevölkerte Länder mit viel wunderbarer Natur: eine sehr lange Küste, viele Inseln, tiefe Fjorde, eine Vielzahl von Seen und Wäldern, und, vor Allem, Berge. Die Länge der Küste Norwegens ist, wenn man alle Fjorde dazurechnet, 25.148 km lang. Die Länge der Küste Schwedens wird zu mehr als 7600 km berechnet, dazu kommen rund 100 000 Seen und 6000 km Flüsse. All dies bietet viele Möglichkeiten zum Schwimmen oder sich mit oder ohne Kleidung zu sonnen.

Wenn Sie FKK praktizieren möchten, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Besuchen Sie eines der vielen FKK-Gelände. Besuche von mehr als zwei Tagen setzen normalerweise eine Mitgliedschaft in einem FKK-Verein voraus, der der Internationalen Naturisten Föderation INF – FNI angegliert ist. Verwenden Sie das Menü links um zu einem FKK-Platz zu gehen! Siehe auch die grünen Markierungen auf der FKK-Karte.
  • Besuchen Sie einen offiziellen oder inoffiziellen FKK-Strand. Verwenden Sie das Menü rechts um zu einem Strand zu gehen! Siehe auch die gelben Markierungen auf der FKK-Karte.
  • Finden Sie einen einsamen Strand an der Küste, auf einer Insel oder an einem See im Landesinneren.

Es gibt fast 20 FKK-Strände in Norwegen und fast 70 in Schweden. Davon sind 35 von den Behörden genehmigte offizielle FKK-Strände. Die übrigen sind inoffizielle Strände, das heißt, das Nacktbaden dort ist durch praktisch etabliert. Die meisten FKK-Strände sind einfache, unberührte Naturstrände, aber einige sind gepflegt und werden von den Behörden oder von FKK-Vereinen betreut. Genauere Informationen sind in der Beschreibung des einzelnen Strandes zu finden. Wir würden uns darüber freuen, Kommentare zu den Stränden (benutzen Sie die Kommentar-Felder für jeden Strand), und Tipps zur Verbesserung der Beschreibungen zu bekommen.

Sich frei in der Natur zu bewegen ist Teil des kulturellen Erbes in Skandinavien. Das sogenannte Jedermannsrecht beinhaltet das Recht jedes Menschen, die Natur zu genießen und ihre Früchte zu nutzen, unabhängig von den Eigentumsverhältnissen am jeweiligen Grund und Boden. Dieses Recht beruht meistens auf Gewohnheitsrecht, ist in Norwegen aber auch in der Gesetzgebung festgehalten in "Lov om friluftslivet" („Gesetz über das Leben im Freien“) Das Recht der Öffentlichkeit auf Zugang zu dem Land bietet Ihnen eine einzigartige Gelegenheit, sich frei in der schönen, unberührten Natur bewegen zu können, und die Sonne und das Wasser als FKKler zu genießen. Diese sind eine wertvolle Ergänzung zu dem mehr "zivilisierten" Leben auf Vereinsgeländen und FKK-Stränden.

Lesen Sie mehr über das Jedermannrecht (Lov om friluftslivet)